Rotonda Programm, 1. Halbjahr 2014

Themen bewegen, Menschen verbinden: In halbjährlichem Rhythmus erscheint das Veranstaltungsprogramm der Rotonda, das sich mit zentralen Zukunftsfragen aus Wirtschaft, Politik und Kultur auseinandersetzt. Zu den Veranstaltungen kommen Mitglieder und Gäste regelmäßig im Club zusammen.

Die Inhalte sind unabhängig gewählt und sollen den Blick über den Tellerrand des Daily Business hinaus anregen. Bereichert wird das inhaltliche Programm durch einen hochkarätig besetzten Beirat, sowie Kontakte zu renommierten Hochschulen, Kunst- und Kulturinstituten.

Ausstellungen: In der Rotonda Galerie finden regelmäßig Ausstellungen nationaler und internationaler Fotografen statt.

WomenOn

Führende Frauen. Netzwerken. Anders.

Auf dem Podium

Gisela Manderla, Mitglied des Deutschen Bundestags und Vorsitzende der Frauen Union Köln

Dr. Nicole Grünewald, Vize-Präsidentin der Industrie- und Handelskammer zu Köln

Prof. Dr. Ingrid Eumann, stellvertretende Kanzlerin der FOM, der größten privaten Hochschule Deutschlands

Monika Jarre, Präsidentin des Lions-Damen-Clubs Köln-Ursula

Moderation: Kerstin Rubel

Moderation: Martina Teichelmann

Dienstag | 06. Mai 2014 | 19.00 Uhr

Die mächtigste Frau der Welt ist eine Deutsche: Angela Merkel. Und: Sie ist längst nicht die einzige Frau, die sich hierzulande in Führungsposition brachte. Unerlässlich für sie alle: ein stabiles Netzwerk, das sie auf ebenso kluge wie persönliche Art aufzubauen wussten. Vielleicht auf eine weibliche Art? Gemeinsam mit führenden Frauen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft wollen wir der Frage auf den Grund gehen: Wie netzwerken Frauen in Führungspositionen? Denn dass sich in den letzten Jahren auch vor der eigenen Haustür einiges tat, davon zeugen der bestens besuchte Frauen-Business-Tag der Kölner IHK ebenso wie der jüngst gegründete Lions-Damen-Club Köln-Ursula. Wie auch immer das Fazit des Abends klingen mag, eines scheint heute schon klar: Hinter jeder starken Frau steht ein starkes Netzwerk.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem bundesweiten Verband deutscher Unternehmerinnen, VdU, und dem neu gegründeten Lions-Damen-Club Köln-Ursula statt. Ausreichend Zeit zum persönlichen Netzwerken bleibt vor und nach dem Podiumsgespräch.

Bau_Stelle

Aufbruch Umbruch Abbruch

Referenten

Begrüßung:
Oliver Groß, Geschäftsführer, Rotonda Business-Club

Eröffnungsworte:
Prof. Dr. Dr. h.c. Tassilo Küpper, Altrektor der Universität zu Köln

Impulsvortrag:: Markus Greitemann, Dezernent Gebäude- und Liegenschaftsmanagement Universität zu Köln

Donnerstag | 08. Mai 2014 | 19.00 Uhr

Photographische Blicke auf die Bauaktivitäten der Universität zu Köln mit Arbeiten der Photowettbewerbe 1999 – 2013 L. Fritz Gruber-Preis.

Begrüßung: Oliver Groß, Geschäftsführer, Rotonda Business-Club

Eröffnungsworte: Prof. Dr. Dr. h.c. Tassilo Küpper, Altrektor der Universität zu Köln

Bericht zu den Bauaktivitäten der Universität zu Köln: Markus Greitemann, Dezernent Gebäude- und Liegenschaftsmanagement Universität zu Köln

Rotonda Immobilien Lounge

Treffen der jungen Immobilien- und Architektur szene

Referenten

Impulsvortrag zum Stand der Bauaktivitäten der Universität zu Köln:
Markus Greitemann, Dezernent für Gebäude- und Liegenschaftsmanagement, Universität zu Köln.

Organisation / Moderation:

Adrien Müller
Consultant Regional Investment, BNP Paribas Real Estate GmbH, Köln
Dennis Malcherczyk
Senior Consultant Office Letting, BNP Paribas Real Estate GmbH, Köln
Stephen von der Brüggen
Investment Manager Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG, Köln
Oliver Groß
CEO Rotonda Business-Club, Köln

Mit freundlicher Unterstützung durch:
Radeberger Gruppe
Projekton Immobilien GmbH
und
Deal-Magazin

Donnerstag | 08. Mai 2014 | 19.00 Uhr

Powered by Radeberger

Als Impuls dient zu dieser Veranstaltung die Vernissage der Ausstellung "Bau_Stelle" welche am selben Abend ab 19.00 Uhr in der Lounge des Rotonda Business-Club stattfindet.

Die Ausstellung zeigt ausgewählte Architekturfotografien des L. Fritz Gruber-Preises der Universität zu Köln der letzten 10 Jahre. Wir freuen uns u.a. über einen kurzen Vortrag zum Stand der Bauaktivitäten der Universität zu Köln durch Markus Greitemann, Dezernent für Gebäude und Liegenschaftsmanagement, Universität zu Köln.

Der Rotonda ImmobilienTreff hat sich zu einer festen Adresse der Kölner Immobilienwirtschaft entwickelt. Die Rotonda ImmobilienLounge bietet der jungen Immobilien- und Architekturszene in der Rheinmetropole zusätzlich einen regelmäßigen Anlaufpunkt und ein eigenes Veranstaltungsformat.

Nach einer kurzer Vorstellungsrunde und einem Impulsreferat zu wechselnden und aktuellen Themen, geht es um's Kennenlernen und um den lockeren Austausch zu Themen aus Immobilienwirtschaft, Architektur und Stadtentwicklung.

Fotos von eigenen Projekten oder spannenden Veränderungen im Stadtbild können im Vorfeld eingereicht werden. Sie laufen während der Veranstaltung im Hintergrund und stehen als Gesprächsanlässe zur Verfügung.

Teilnahme nur mit Empfehlung und auf Einladung.

Mit freundlicher Unterstützung durch:
Radeberger Gruppe
Projekton Immobilien GmbH
und
Deal-Magazin

Rotonda Food Experience #3

eine vegane Genussreise

 

ROTONDA KÜCHENTEAM
Georgios Grimeckis, Küchenchef
Marcel Schleiwies, Innovation Gemüse
Francisco Kunack, Innovation

OLIVER GROS
CEO, Rotonda Business-Club

Freitag | 09. Mai 2014 | 19.00 Uhr

Anspruchsvolles Menü / asiatisch beeinflusst

Genussvoll lockerer Abend mit anspruchsvollem Menü.

Club-Mitglieder und Gäste werden im Rahmen der "Rotonda Food Experience" regelmäßig zu kulinarischen Entdeckungsreisen eingeladen. Unsere Küche stellt sich der Herausforderung, für Sie ein spannendes 5-Gänge-Menü zu kreieren. Im persönlichen und lockeren Beisammensein können die Gäste die kompositorischen Herausforderungen entdecken und genießen. Enthalten ist eine kleine, feine und abrundende Weinreise.

Es können Tische und Einzelplätze reserviert werden. 

In den letzten zwei Jahren hat das Rotonda Restaurant sein kulinarisches Konzept weiterentwickelt und den Abend mit anspruchsvollen Gerichten stärker in den Fokus gerückt. Unser seit langem bewährter Mittagstisch profitiert ebenfalls hiervon.

Der regionale Einkauf und der persönliche Kontakt zu den Lieferanten unserer Rohstoffe ist weiter ausgebaut worden. Als moderne Küche legen wir Wert auf spannende vegane Gerichte und einen neuen Umgang mit Gemüse. "Die Zeit der Beilagen" ist vorbei; alle Komponenten werden gleichwertig verarbeitet und sorgsam ausgewählt.

Der Rotonda Business-Club ist Slow-Food-Fördermitglied.

Wir freuen uns auf einen lockeren und genussvollen Abend.

ZUR ZUKUNFT DES HANDELS UND DER KÖLNER CITY

Kölner Wirtschaftsgespräch #9

Referenten

Marco Atzberger, Geschäftsführer, EHI Retail Institute GmbH, Köln
Franz-Josef Höing, Dezernent für Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Verkehr der Stadt Köln
Torsten Christian Wesch, ECE Office GmbH & Co. KG, Hamburg

Begrüßung:
Oliver Groß
, Rotonda Business-Club, Köln
Moderation:
Jörg Wagner, Stv. Leiter Wirtschaftsredaktion, Kölner Stadt-Anzeiger

Die Kölner Wirtschaftsgespräche sind eine Initiative von Kölner Stadt-Anzeiger und Rotonda Business-Club

Dienstag | 20. Mai 2014 | 19.00 Uhr

"Handel im Wandel": Nach den Einkaufszentren auf der "Grünen Wiese" folgte die schrittweise "Filialisierung" der Innenstädte, der Niedergang der klassischen Waren- und Kaufhäuser. Aktuell stehen wir vor den Herausforderungen von Internet und E-Commerce, die den Handel, das Einkaufen und Shoppen, so die Experten, grundlegend verändern werden. "Kassandra" war nie eine gute und kluge Beraterin in Umbruchzeiten. Wir sehen sehr wohl, das intelligente und indiviudelle Geschäftsideen sowie Landenkonzepte in unseren Innenstädten blühen. Beispiele wie Globetrotter, Breuninger in Düsseldorf oder das Konzept von Vier Jahreszeiten zeigen, wie es gehen kann, wie sich virtuelle und reale Welten gewinnbringend miteinander verbinden lassen. Mitentscheidend für die Zukunft der City ist zudem die Frage, wie eine attraktive Innenstadt für den Besucher und Gast aussehen muss, um als Anziehungspunkt mit Lebensqualität zu punkten. Hier sind vor allem die Investoren, Architekten, Designer sowie Stadtplaner gefordert!

Wirtschaft im Dialog: Vier Mal im Jahr laden wir - Kölner Stadt-Anzeiger und Rotonda Business-Club - Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Forschung, Wissenschaft und Kultur zu spannenden Veranstaltungen ein. Ob im Einzelgespräch oder in vielköpfiger Runde, immer geht es um den Austausch. Wir verknüpfen Wirtschaft und Gesellschaft miteinander, schließlich geht es um die ökonomischen Grundlagen unseres Zusammenlebens. Unser gemeinsamer Standpunkt ist Köln, unser Blick richtet sich auf das Weltgeschehen. Alle Veranstaltungen verbindet der Wille, Diskussionen zu entfachen. Mit den Menschen, die in unserer Region leben und diese prägen. Wir geben Anstöße zur Meinungsbildung und leisten unseren Beitrag, Köln in einer immer komplexeren Welt besser zu verorten.

Rotonda Food Experience #4

eine vegane Genussreise

 

ROTONDA KÜCHENTEAM
Georgios Grimeckis, Küchenchef
Marcel Schleiwies, Innovation Gemüse
Francisco Kunack, Innovation

OLIVER GROS
CEO, Rotonda Business-Club

Freitag | 06. Juni 2014 | 19.00 Uhr

Anspruchsvolles Menü / asiatisch beeinflusst

Genussvoll lockerer Abend mit anspruchsvollem Menü.

Club-Mitglieder und Gäste werden im Rahmen der "Rotonda Food Experience" regelmäßig zu kulinarischen Entdeckungsreisen eingeladen. Unsere Küche stellt sich der Herausforderung, für Sie ein spannendes 5-Gänge-Menü zu kreieren. Im persönlichen und lockeren Beisammensein können die Gäste die kompositorischen Herausforderungen entdecken und genießen. Enthalten ist eine kleine, feine und abrundende Weinreise.

Es können Tische und Einzelplätze reserviert werden. 

In den letzten zwei Jahren hat das Rotonda Restaurant sein kulinarisches Konzept weiterentwickelt und den Abend mit anspruchsvollen Gerichten stärker in den Fokus gerückt. Unser seit langem bewährter Mittagstisch profitiert ebenfalls hiervon.

Der regionale Einkauf und der persönliche Kontakt zu den Lieferanten unserer Rohstoffe ist weiter ausgebaut worden. Als moderne Küche legen wir Wert auf spannende vegane Gerichte und einen neuen Umgang mit Gemüse. "Die Zeit der Beilagen" ist vorbei; alle Komponenten werden gleichwertig verarbeitet und sorgsam ausgewählt.

Der Rotonda Business-Club ist Slow-Food-Fördermitglied.

Wir freuen uns auf einen lockeren und genussvollen Abend.

Sommerliches Grillen

im Rotonda Business-Club

Partner

Peter Metternich
Naturmetzgerei Hennes

Per Soehlke
Smart-Wines GmbH

Hennes Finest Pfeffer

Freitag | 27. Juni 2014 | 19.00 Uhr

Am Freitag den 27.06. lädt der Club zum sommerlichen Grillen und seinem jährlichen Sommerfest. Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Abend, gerne mit Familie und Kindern.

KölnImmobilien #12

BAUEN IM BESTAND REVITALISIERUNG / REFURBISHMENT / TRANSFORMATION

Referenten

Dr. Stephan Bone-Winkel, Vorstandsvorsitzender, BEOS AG, Berlin

Jürgen Engel, Geschäftsführender Gesellschafter, KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, Frankfurt/M.

Bernd Streitberger, Geschäftsführer, Moderne Stadt Köln

Andreas und Peter Schmucker, Geschäftsführende Gesellschafter, Schmucker und Partner Planungsgesellschaft mbH, Mannheim

Michael Kunz, Geschäftsführer, PROXIMUS REAL ESTATE AG, Berlin / Köln

Moderation:

Andreas Grosz, Rotonda Business Club / KAP Forum, Köln

Christof Hardebusch, Chefredaktion und Verlagsleitung, ImmobilienManagerVerlag, Köln

Dienstag | 16. September 2014 | 13.00 Uhr

Die einst kühne Behauptung „Deutschland sei gebaut“ (so einst Beaucamp in der FAZ) hat sich, wie so viele Prognosen, einmal mehr als falsch erwiesen. Sicher, mit Blick auf den Bauboom in Dubai oder China, mag die Bilanz in unseren Landen vergleichsweise bescheiden ausfallen. Die Wachstumsraten der Schwellenländer hatten auch wir: allerdings in den Aufbaujahrzehnten des letzten Jahrhunderts.

Die Herausforderungen sehen bei uns gänzlich anders aus und sind nicht minder spannend: es geht um die organische Weiterentwicklung der europäischen Stadt, um Stadtreparaturen, um die Restrukturierung sowie den Umbau überkommener Stadtstrukturen. Von stillgelegten Industrie- und Hafenanlagen über Brachen niedergefallener Wirtschaftszweige bis hin zur Neugestaltung fehlgeleiteter Trabantensiedlungen.

„Bauen im Bestand“ – heißt das Zauberwort. Die kreative, soziale wie wirtschaftliche Herausforderung liegt in der Verknüpfung des Vorgegebenen mit den Visionen der Stadt von morgen und den Ansprüchen einer sich grundlegend verändernden Gesellschaft.

Das Kompaktseminar zeigt mit herausragenden Beispielen, was BAUEN IM BESTAND heute bedeutet, zeigt den Umgang mit Konflikten und Risiken - aber vor allem Chancen.

REVITALISIERUNG / REFURBISHMENT / TRANSFORMATION

Rotonda Architektur- und Immobilientreff

Referenten

Dr. Stephan Bone-Winkel, Vorstandsvorsitzender, BEOS AG, Berlin

Jürgen Engel, Geschäftsführender Gesellschafter, KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, Frankfurt/M.

Bernd Streitberger, Geschäftsführer, Moderne Stadt Köln

Andreas und Peter Schmucker, Geschäftsführende Gesellschafter, Schmucker und Partner Planungsgesellschaft mbH, Mannheim

Michael Kunz, Geschäftsführer, PROXIMUS REAL ESTATE AG, Berlin / Köln

Moderation:

Andreas Grosz, Rotonda Business Club / KAP Forum, Köln

Christof Hardebusch, Chefredaktion und Verlagsleitung, ImmobilienManagerVerlag, Köln

Dienstag | 16. September 2014 | 19.00 Uhr

Die einst kühne Behauptung „Deutschland sei gebaut“ (so einst Beaucamp in der FAZ) hat sich, wie so viele Prognosen, einmal mehr als falsch erwiesen. Sicher, mit Blick auf den Bauboom in Dubai oder China, mag die Bilanz in unseren Landen vergleichsweise bescheiden ausfallen. Die Wachstumsraten der Schwellenländer hatten auch wir: allerdings in den Aufbaujahrzehnten des letzten Jahrhunderts.

Die Herausforderungen sehen bei uns gänzlich anders aus und sind nicht minder spannend: es geht um die organische Weiterentwicklung der europäischen Stadt, um Stadtreparaturen, um die Restrukturierung sowie den Umbau überkommener Stadtstrukturen. Von stillgelegten Industrie- und Hafenanlagen über Brachen niedergefallener Wirtschaftszweige bis hin zur Neugestaltung fehlgeleiteter Trabantensiedlungen.

„Bauen im Bestand“ – heißt das Zauberwort. Die kreative, soziale wie wirtschaftliche Herausforderung liegt in der Verknüpfung des Vorgegebenen mit den Visionen der Stadt von morgen und den Ansprüchen einer sich grundlegend verändernden Gesellschaft.
Das Kompaktseminar zeigt mit herausragenden Beispielen, was BAUEN IM BESTAND heute bedeutet, zeigt den Umgang mit Konflikten und Risiken - aber vor allem Chancen.

Impulsvortrag:
Dr. Stephan Bone-Winkel, Beos Berlin

Carlswerk:dreipunktnull
Dr. Stephan Bone-Winkel, Vorstandsvorsitzender BEOS AG, Berlin

Das Clouth-Quartier in Köln-Nippes
Bernd Streitberger, Geschäftsführer Moderne Stadt Köln

Das Capitol am Hohenzollernring, Köln
Michael Kunz, Geschäftsführer PROXIMUS REAL ESTATE AG, Berlin / Köln

Speicher 7 Mannheim
Andreas und Peter Schmucker Geschäftsführer Schmucker und Partner Planungsgesellschaft mbH, Mannheim

Einführung // Moderation
Christof Hardebusch, ImmobilienManager
Andreas Grosz, Rotonda + KAP Forum