CRADLE TO CRADLE®

ALS MOTOR FÜR INNOVATION UND QUALITÄT eine gemeinsame Veranstaltung mit dem KAP-Forum

iCAL-TERMIN HINZUFÜGEN

Referenten

Prof. Dr. Michael Braungart
EPEA Internationale
Umweltforschung GmbH,
Hamburg

EINFÜHRUNG
Guy Geuskens,
Marketing-Director
Mosa, Maastricht/NL

Dienstag | 23. September 2014 | 19.00 Uhr

Cradle to Cradle®-Design macht den heutigen Abfallbegriff überflüssig: alle Gegenstände, mit denen wir tagtäglich zu tun haben, können als Nährstoffe für biologische oder technische Kreisläufe dienen. Dieses Designkonzept soll den Weg zu einem neuen Wirtschaftssystem bereiten, in dem Produkte und Prozesse nicht reglementiert werden müssen, um die Umwelt weniger zu schädigen. Im Gegenteil, mit ihrer positiven Wirkung auf Mensch und Umwelt sollen Cradle to Cradle®-Produkte sogar einen möglichst großen »ökologischen Fußabdruck« hinterlassen.