KölnImmobilien #12

BAUEN IM BESTAND II // REVITALISIERUNG / REFURBISHMENT / TRANSFORMATION

iCAL-TERMIN HINZUFÜGEN

Referenten

Dr. Stephan Bone-Winkel, Vorstandsvorsitzender, BEOS AG, Berlin

Jürgen Engel, Geschäftsführender Gesellschafter, KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, Frankfurt/M.

Bernd Streitberger, Geschäftsführer, Moderne Stadt Köln

Andreas und Peter Schmucker, Geschäftsführende Gesellschafter, Schmucker und Partner Planungsgesellschaft mbH, Mannheim

Michael Kunz, Geschäftsführer, PROXIMUS REAL ESTATE AG, Berlin / Köln

Moderation:

Andreas Grosz, Rotonda Business Club / KAP Forum, Köln

Christof Hardebusch, Chefredaktion und Verlagsleitung, ImmobilienManagerVerlag, Köln

Dienstag | 16. September 2014 | 13.00 Uhr

Die einst kühne Behauptung „Deutschland sei gebaut“ (so einst Beaucamp in der FAZ) hat sich, wie so viele Prognosen, einmal mehr als falsch erwiesen. Sicher, mit Blick auf den Bauboom in Dubai oder China, mag die Bilanz in unseren Landen vergleichsweise bescheiden ausfallen. Die Wachstumsraten der Schwellenländer hatten auch wir: allerdings in den Aufbaujahrzehnten des letzten Jahrhunderts.

Die Herausforderungen sehen bei uns gänzlich anders aus und sind nicht minder spannend: es geht um die organische Weiterentwicklung der europäischen Stadt, um Stadtreparaturen, um die Restrukturierung sowie den Umbau überkommener Stadtstrukturen. Von stillgelegten Industrie- und Hafenanlagen über Brachen niedergefallener Wirtschaftszweige bis hin zur Neugestaltung fehlgeleiteter Trabantensiedlungen.

„Bauen im Bestand“ – heißt das Zauberwort. Die kreative, soziale wie wirtschaftliche Herausforderung liegt in der Verknüpfung des Vorgegebenen mit den Visionen der Stadt von morgen und den Ansprüchen einer sich grundlegend verändernden Gesellschaft.

Das Kompaktseminar zeigt mit herausragenden Beispielen, was „Bauen im Bestand“ heute bedeutet, zeigt den Umgang mit Konflikten und Risiken - aber vor allem Chancen.