Lanxess

Erste Liga für Köln

iCAL-TERMIN HINZUFÜGEN

Referent

Dr. Axel C. Heitmann, Vorstandsvorsitzender der Lanxess AG

Donnerstag | 24. Oktober 2013 | 19.00 Uhr

Seit einigen Wochen hat die Lanxess AG für jedermann sichtbar ihr neues Quartier in Deutz bezogen. Der Spezialchemie Konzern hat in wenigen Jahren eine beeindruckende Erfolgsgeschichte produziert, die 2012 mit der Aufnahme in den DAX 30 einen beeindruckenden Höhepunkt fand.

Die Lanxess AG beschäftigt 17.400 Mitarbeiter in 31 Ländern. Unter dem Motto »Green Mobility« entwickelt und produziert Lanxess ökologisch nachhaltige Produkte für den Weltmarkt. In Köln engagiert sich die Firma aber schon seit Jahren. Sichtbarstes Zeichen dafür, ist neben der Unterstützung der Philharmonie und der Lit.Cologne, die »Lanxess Arena«.  
Wie hat sich die Firma jetzt in Köln »eingelebt«? Welche Bedeutung hat der Chemiestandort für das Rheinland? Was sind die Entwicklungsziele des neuen Giganten auf der Schälsick? Diese und weitere Fragen beantwortet Vorstandschef Dr. Axel C. Heitmann im Gespräch mit Jens Kemper und Andreas Grosz.